Medizinische Biotechnologie


Der Lehrstuhl Lehre
Forschung Publikationen

Herzlich Willkommen
am Lehrstuhl für Medizinische Biotechnologie

Der Lehrstuhl für Medizinische Biotechnologie wurde im Juni 2010 mit dem Ruf des Lehrstuhlinhabers Prof. Dr. Dr. Oliver Friedrich nach Erlangen neu eingerichtet. 

Der Lehrstuhl im Department Chemie- und Bioingenieurwesen an der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander Universität stellt ein Bindeglied zwischen Ingenieurswissenschaften und Biomedizinischer Forschung dar, mit dem Ziel, moderne Verfahrenstechnik und optische Messtechnologien für Life Sciences und Biomedizin zu entwickeln.

Der Lehrstuhl befasst sich mit der Erforschung molekularer Mechanismen von Gewebeveränderungen, Zelltechniken sowie modernsten optischen Technologien in Entwicklung (z.B. Multiphotonen-Endomikroskopie) und Anwendung (z.B. Multiphotonen-Mikroskopie). Ein Schwerpunkt liegt auf dem Verständnis zellulärer Mechanismen im technologischen Kontext und Entwicklung und Anwendung manipulativer Technologien, die künftig in die klinische Medizin unter Mitwirkung von klinischen Kollegen translatiert werden sollen. Dies steht auf einer breiten Vernetzungsbasis mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern aus Biomedizin, Verfahrenstechniken und Maschinenbau.

Der Lehrstuhl bietet in mehreren thematischen Arbeits-Feldern (z.B. Malaria-Biotechnologie, Biomechanik, Optische Messtechnologien, Hochdurchsatz-Screening, Regenerative Medizin, Alternativ-Technologien zum Tierversuch) ein multidisziplinäres Umfeld für Biomediziner, Naturwissenschaftler und Bio- und Life-Science-Ingenieure in Forschung und Lehre.